Geschäftsstelle besetzt: Di. & Do., 15.00 - 17.00 Uhr · 05431 / 9063857
Der QSC bedankte sich per Grillabend bei Trainern und Betreuern
Quakenbrück (qsc/hs) - Der Quakenbrücker SC hat Fußballtrainer und Betreuer am vergangenen Dienstagabend als Dankeschön für ihr Engangement zum Grillabend eingeladen.

Thomas Kruse, 1. Vorsitzender des Vereins und seit 20 Jahren ehrenamtlich für den Verein tätig, freute sich über die Zusammenkunft aller Beteiligten. "Ich bin begeistert von dem schönen Abend. Es gab viele tolle Gespräche - für mich war der Abend der Auftakt für noch mehr Zusammenhalt in unserem Verein. Vielen Dank an Dirk Siemund (sportliche Leitung Fußball) für die Organisation und an unsere jungen Leute, die sich engagieren. So kann es weitergehen!"

Auch Dirk Siemund selbst wandte sich per Dankesrede an die Anwesenden und beschrieb, dass die Arbeit, die geleistet wird, großartig sei und die Basis unserer Jugendabteilungen bildet. "Wenn wir sehen, mit welchem Strahlen die Kleinen auf den Platz stürmen und sich hochmotiviert auspowern, dann wissen wir doch alle, wofür wir das hier machen. Ich bin sehr stolz darauf, dass uns eine Gemeinschaft zur Verfügung steht, die die kleinen Dinge zu schätzen weiß und enorm viel Zeit und Schweiß in unseren Verein fließen lässt. Ein großes Dankeschön dafür von meiner Seite und macht bitte alle so weiter - ihr seid toll!"

Du möchtest uns als Verein und unsere Jugendmannschaften aktiv als Trainer oder Betreuer unterstützen? Melde dich bei uns! Wir freuen uns über jede helfende Hand und bieten ein leidenschaftliches Umfeld, das Gutes tun und etwas bewegen möchte.
Der QSC bedankte sich per Grillabend bei Trainern und Betreuern

Der QSC bedankt sich bei Trainern und Betreuern

Quakenbrück (qsc/hs) - Der Quakenbrücker SC hat Fußballtrainer und Betreuer am vergangenen Dienstagabend als Dankeschön für ihr Engangement zum Grillabend eingeladen.

Thomas Kruse, 1. Vorsitzender des Vereins und seit 20 Jahren ehrenamtlich für den Verein tätig, freute sich über die Zusammenkunft aller Beteiligten. "Ich bin begeistert von dem schönen Abend. Es gab viele tolle Gespräche - für mich war der Abend der Auftakt für noch mehr Zusammenhalt in unserem Verein. Vielen Dank an Dirk Siemund (sportliche Leitung Fußball) für die Organisation und an unsere jungen Leute, die sich engagieren. So kann es weitergehen!"

Auch Dirk Siemund selbst wandte sich per Dankesrede an die Anwesenden und beschrieb, dass die Arbeit, die geleistet wird, großartig sei und die Basis unserer Jugendabteilungen bildet. "Wenn wir sehen, mit welchem Strahlen die Kleinen auf den Platz stürmen und sich hochmotiviert auspowern, dann wissen wir doch alle, wofür wir das hier machen. Ich bin sehr stolz darauf, dass uns eine Gemeinschaft zur Verfügung steht, die die kleinen Dinge zu schätzen weiß und enorm viel Zeit und Schweiß in unseren Verein fließen lässt. Ein großes Dankeschön dafür von meiner Seite und macht bitte alle so weiter - ihr seid toll!"

Du möchtest uns als Verein und unsere Jugendmannschaften aktiv als Trainer oder Betreuer unterstützen? Melde dich bei uns! Wir freuen uns über jede helfende Hand und bieten ein leidenschaftliches Umfeld, das Gutes tun und etwas bewegen möchte.

Frischer Wind für den QSC

Der Quakenbrücker SC ist auf der Suche nach einem Geschäftsführer fündig geworden. Der Vorstand (Thomas Kruse, Florian Ellermann, Werner Katzer und Andreas Mlitzke) hat erstmalig einen Geschäftsführer berufen und sich einstimmig für den 29-jährigen Hagen Staadt entschieden.

„Hagen Staadt hat sich als einer der ersten auf unsere Stellenausschreibung beworben und sein großes Interesse in persönlichen Gesprächen deutlich zum Ausdruck gebracht. Uns war ziemlich schnell klar, dass er ein toller Kandidat ist.“, sagt Thomas Kruse, der derzeit das Amt des Vorsitzenden bekleidet und seit 20 Jahren ehrenamtlich für den Verein tätig ist. „Für Hagen Staadt spricht seine Erfahrung in der Kommunikation als auch seine bereits vorgetragenen Ideen und Konzepte, die unserem Verein dabei helfen werden, mit Mitgliedern, Sponsoren und Interessierten zu kommunizieren. Dazu ist er gebürtiger Quakenbrücker, ehemaliger Fußballer des QSC und kennt viele Personen persönlich. Uns war wichtig, dass wir die Stelle mit einem Bewerber besetzen, der sich mit dem Verein und Ort identifiziert.“

Eine weitere Neuerung wird die Einrichtung einer Geschäftsstelle des QSC auf dem Vereinsgelände sein, sodass Mitglieder und Interessierte einen Ansprechpartner zu festen Zeiten für Anliegen und Fragen erhalten. An welchen Tagen und zu welcher Uhrzeit Staadt in der Geschäftsstelle erreichbar sein wird, teilt der Verein bald mit.

Hagen Staadt war bis zur B-Jugend QSCler und ist seit 2020 mit staadtsmedien. selbständig tätig. Sein fachliches Know-How wird Staadt in die Arbeit beim QSC miteinbringen, sodass sich Mitglieder, Sponsoren und Interessierte auf eine verbesserte Kommunikation und verstärkte mediale Präsenz freuen dürfen.

Mitglied
werden.

Anmeldung

Vereinsheim
anrufen.

05431 / 9063857

Newsletter
abonnieren.

Anmeldung
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.